• STRECKE
  • Räikkönen
  • Giovinazzi
  • GALERIE

Suzuka

STRECKENLÄNGE RUNDEN ANZAHL RENNDISTANZ
5.807 km 53 307.471 km

Suzuka

Räikkönen

Kimi Räikkönen

 „Das Ende des Wochenendes war enttäuschend, da wir immer alles geben um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Auf den weichen Reifen war mein Auto auch ziemlich gut. Ich war auf einmal drei, vier Sekunden schneller als zu Beginn des Rennens. Allerdings hatten wir bis zu diesem Zeitpunkt bereits viel Zeit verloren, so dass der Nachmittag längst gelaufen war. Mein Auto hatte während der ersten beiden Stints auf mittelharten und harten Reifen keine gute Balance. Sie wollten einfach nicht richtig arbeiten, vor allem an der Vorderachse. Wir müssen nun die Daten analysieren, um zu verstehen, was genau passiert ist und wie wir das Problem beseitigen können. Nur so können wir in Zukunft während des gesamten Rennens die Leistung zeigen, die wir dieses Mal nur gegen Ende abrufen konnten."

Position im Qualifying: 13

Position nach dem Rennen: 14

Giovinazzi

Antonio Giovinazzi

„Das war ein schwieriges Wochenende für uns. Der Wind sorgte für nicht gerade ideale Bedingungen. Aber am Ende sind die Verhältnisse für alle gleich, wir müssen das Problem also bei uns suchen. Im Vergleich zur Konkurrenz haben wir im Qualifying besser ausgesehen als im Rennen. Wir müssen nun klären, warum das so war. Unser Auto hat Potenzial. Aber wir müssen uns vor den letzten Rennen der Saison noch einmal steigern, um das bestmögliche Resultat zu erreichen."

Position im Qualifying: 11

Position nach dem Rennen: 16

GALERIE