ALFA ROMEO IST FÜR SIE DA

Aktuelle Informationen und Kontaktmöglichkeiten

Liebe Kundinnen und Kunden,

seit dem 8. März 2021 gilt ein Stufenplan für Lockerungen der Corona-Auflagen. Wir freuen uns, dass Besuche in unseren Alfa Romeo Verkaufsstellen – ab sofort und abhängig von lokalen Infektionsgeschehen – wieder möglich sein können. Hier fassen wir kurz für Sie zusammen, unter welchen Umständen unsere Händler Sie persönlich begrüßen können.

WARTUNG UND REPARATUR.


Unsere autorisierten Servicepartner haben nach wie vor für Sie geöffnet. Sie sind gerne für Sie und Ihr Fahrzeug da und tun ihr Bestes, um Ihnen Reparatur- und Wartungsdienste anzubieten. Sicherheits- und Schutzkonzepte werden selbstverständlich streng eingehalten.


BERATUNG UND VERKAUF.


Der Beschluss von Bund und Ländern sieht vor, dass unsere Alfa Romeo Autohäuser in Landkreisen mit einer stabilen oder sinkenden 7-Tage-Inzidenz zwischen 50-100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner für Sie öffnen können, wenn Sie vorab einen Termin vereinbart haben. Sollten Sie in einer Region mit einer stabilen oder sinkenden 7-Tage-Inzidenz von unter 50 leben, ist unter Einhaltung der Abstandsregeln und der Umsetzung der Quadratmeter-Regel (1 Kunde pro 10 Quadratmeter bzw. 20 Quadratmeter je nach Verkaufsfläche) ein Besuch auch ohne Termin möglich. Darüber hinaus können in einzelnen Bundesländern auch eigene, länderspezifische Regeln gelten oder noch erlassen werden.

Am besten informieren Sie sich tagesaktuell:

• Informationen zu den Inzidenzzahlen in Ihrem Landkreis finden Sie z. B. hier (RKI).

• Über unsere Händlersuche finden Sie Ihren nächstgelegenen Alfa Romeo Händler, der Sie gerne über die Möglichkeiten zu einem Besuch vor Ort informiert.