2. ETAPPE: Cervia Milano marittima – Rom 

„Der frühe Vogel fängt den Wurm“: Getreu diesem Motto starteten alle Crews der Mille Miglia bereits im Morgengrauen in die 2. Etappe des Rennens. Schon bald erreichte der Konvoi Cesentatio, gefolgt von Gambetto, Urbino, Corinaldo, Senigallia, Fabriano, Assisi, Perugia, Terni und Rieti. Bei Einbruch der Dunkelheit erreichten die ersten das Tagesziel: die Hauptstadt Rom – was für ein Anblick!