Doppelsieg für Alfa Romeo Giulia beim „SPORT AUTO AWARD"

25. NOVEMBER 2019

Die Alfa Romeo Giulia steht in der Gunst der Leser des Magazins SPORT AUTO ganz oben. In der Umfrage zum „SPORT AUTO AWARD 2019" wählten sie die italienische Sportlimousine in gleich zwei Kategorien zum Sieger1. Das Topmodell der Baureihe, die von einem V6-Turbobenziner mit 375 kW (510 PS) (9,2l/100km / 214g/km)** Leistung angetriebene Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio, gewann wie schon 2017 und 2018 die Import-Wertung der Kategorie „Serienautos Limousinen/Kombis bis 100.000 Euro". Bei den „Serienautos Limousinen/Kombis bis 75.000 Euro" wählten die Leser von SPORT AUTO die 206 kW (280 PS) (7,7l/100km / 177g/km)** starke Alfa Romeo Giulia 2.0 Turbo Veloce auf Platz 1 unter den Importmodellen.

„Der ‚SPORT AUTO AWARD' gilt als Stimmungsbarometer in der Sportwagenbranche. Umso mehr freut es mich, dass die Alfa Romeo Giulia bei diesem Wettbewerb in den vergangenen drei Jahren insgesamt fünf Klassensiege feiern konnte", sagte Cristina Mauri, Brand Marketing Manager Alfa Romeo und Jeep, bei der Preisverleihung in Stuttgart. „Die Leser von SPORT AUTO haben erneut ihre Vorliebe für italienisches Design und Leistungsvermögen gezeigt. Mit der gerade erfolgten Modellerneuerung der Alfa Romeo Giulia werden wir sie auch in Zukunft von unseren sportlichen Fahrzeugen begeistern."

Der „SPORT AUTO AWARD" wurde zum 27. Mal durchgeführt. Über 12.300 Leser wählten aus 275 Fahrzeugmodellen ihre Favoriten in 18 Serien-Kategorien - jeweils zusätzlich mit Import-Wertung - sowie zehn Tuning-Klassen.

 

1 Quelle https://www.auto-motor-und-sport.de/sport-auto-award-leserwahl-2019/