Alfa Romeo auf dem Internationalen Auto-Salon Genf 2019

Frankfurt, im Februar 2018

 

Stil, Leistung und Exklusivität stehen im Mittelpunkt von Alfa Romeo auf dem Internationalen Auto-Salon in Genf vom 7. bis 17. März 2019. Die Marke zeigt, dass sie sich in jedem Bereich weiterentwickelt hat, z. B. auch durch ihre Rückkehr in die Formel 1. In der Saison 2019 tritt das Team unter dem Namen Alfa Romeo Racing mit dem italienischen Fahrer Antonio Giovinazzi und dem Finnen Kimi Räikkönen an, dem Weltmeister des Jahres 2007. Star auf dem Genfer Messestand von Alfa Romeo ist der neue Formel-1-Bolide, der eingerahmt wird von den neuen „Alfa Romeo Racing" Sondermodellen von Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio (9,2l/100km / 214g/km)** und Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio (9,8l/100km / 227g/km)**.

 

Ebenfalls einen Bezug zum Motorsport hat der historische Begriff „Turismo internazionale", der als Abkürzung „Ti“ Kennzeichen einer neuen Modellversion des Alfa Romeo Stelvio ist. Stilvoll lässt sich hingegen die neue Alfa Romeo Giulietta konfigurieren: So präsentiert sich die elegante Alfa Romeo Giulietta LUSSO in der Karosseriefarbe Verde Visconti Metallic. Sportlich wird es bei der limitierten Alfa Romeo Giulietta SPECIALE. Ein Querschnitt durch das Zubehör-Programm von Mopar® rundet dabei die Präsentation von Alfa Romeo in Genf ab.

 

Die neuen „Alfa Romeo Racing" Sondermodelle von Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio und Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio  

 

Exklusiver geht's kaum als mit der streng limitierten Edition der „Alfa Romeo Racing" Sondermodelle von Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio und Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio. Beide sind eine Hommage an das Engagement von Alfa Romeo in der Formel 1 in Partnerschaft mit dem Traditionsrennstall Sauber und begleiten den aktuellen Formel 1 Boliden C38 in dieser Saison. Ihm zu Ehren präsentieren sich die limitierten Sondermodelle in einer Bicolore-Lackierung in Trofeo Weiß und Competizione Rot. Zur Serienausstattung gehören unter anderem auch die Sportsitze von Sparco mir roten Kontrastnähten und einer Rückenschale aus Kohlefaser sowie das mit Alcantara und Leder bezogene Lenkrad. Eine spezielle Plakette erinnert dabei an die zehn Formel-1-Siege von Alfa Romeo. 

 

Der neue Alfa Romeo Stelvio Ti

 

Die Abkürzung Ti ist eine Referenz an eine historische Fahrzeugkategorie im Motorsport. Und so gehen diese beiden Buchstaben bei den Serienmodellen von Alfa Romeo mit besonders sportlicher Ausstattung und hoher Motorleistung einher. Der weitgehend aus Aluminium gefertigte 2,0-Liter Vierzylinder-Turbobenzin Motor leistet 206 kW (280 PS) (7,9l/100km / 178g/km)** und stellt ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern bei 2.250 Touren zur Verfügung. Der Alfa Romeo Stelvio Ti beschleunigt in 5,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h. Das in Genf ausgestellte Exemplar zeigt unter anderem die sportliche Karosseriefarbe Blu Misano, die neuen abgedunkelten Einfassungen der Rückleuchten und zahlreiche Komponenten aus Kohlefaser.

 

Die neue Alfa Romeo Giulietta LUSSO

 

Mit der Karosseriefarbe Verde Visconti Metallic sowie mit Sitzbezügen, Türinnenverkleidung und Rahmen der Armaturentafel in Exklusiv-Leder VENERE in Braun „Marrone", ist die neue Alfa Romeo Giulietta LUSSO das perfekte Fahrzeug für Menschen, die viel Luxus und exklusiven Stil erwarten. Angetrieben wird die neue Alfa Romeo Giulietta LUSSO unter anderem vom Turbodiesel 1.6 JTDm 16V, der bei einer Leistung von 88 kW (120 PS) (5,0l/100km / 131g/km)** die Emissionsnorm Euro 6D-temp erfüllt. Kombiniert ist der Vierzylinder mit dem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe Alfa Romeo TCT. Mit Hilfe der Fahrdynamikregelung „Alfa Romeo DNA" lassen sich Fahrverhalten und Ansprechen von Motor und Bremsen auf die Wünsche des Fahrers einstellen.

 

Das exklusive und streng limitierte Sondermodell Alfa Romeo Giulietta SPECIALE

 

Das exklusive Sondermodell Giulietta SPECIALE ist auf gerade mal 30 Einheiten limitiert und glänzt mit einer Serienausstattung, die keine Wünsche offenlässt. Dabei sorgen exklusive Details am Exterieur sowie im Innenraum für ein sehr dynamischen Auftritt. Von außen fallen zum Beispiel die Sportstoßfänger mit gelben Zierlinien, die gelb lackierten Bremssättel und die schwarz lackierten 18-Zoll-Leichtmetallfelgen auf. Im Innenraum bietet die Alfa Romeo Giulietta SPECIALE unter anderem Stoff-/Alcantara-Sitze mit gelben Kontrastnähten sowie Sportlenkrad, Schaltknauf und Handbremsgriff in Leder mit gelben Kontrastnähten. Die Alfa Romeo Giulietta SPECIALE hat den Turbodiesel 2.0 JTDm 16V unter der Haube, der 125 kW (170 PS) (5,2l/100km / 136g/km)** leistet und die Emissionsnorm Euro 6D-Temp erfüllt.