Alfa Romeo Giulia, Stelvio und Giulietta beim Leserwettbewerb der „Auto Motor Und Sport“ wieder ganz vorne mit dabei.

In Deutschland wurde der Leserwettbewerb der „auto motor und sport“ bereits zum 43. Mal durchgeführt. Dieser ist Part des internationalen Contests „Best Cars 2019“, der von europäischen und außereuropäischen Zeitschriften parallel veranstaltet wurde. Auch in diesem Jahr konnte Alfa Romeo die Leser überzeugen und bedankt sich für die beeindruckende und bisher erfolgreichste Platzierung. In diesem Jahr gab es 105.062 Teilnehmer, denen insgesamt 385 Pkw-Modelle in 11 Kategorien zur Auswahl standen.

 

In der Kategorie Große Geländewagen / SUV, Importwertung waren sich 9,1 Prozent der Leser einig und wählten erstmals den Stelvio auf den ersten Platz. Nicht nur durch sein einzigartiges Design konnte er die Leser überzeugen – auch in den anderen Punkten konnte er die starke Konkurrenz besiegen.

 

Erfahren Sie mehr über den Sieger

 

Mit einem Stimmanteil von 20,8 Prozent überzeugte die Giulia in der Kategorie Mittelklasse, Importwertung zum dritten Mal hintereinander. Ihr Erfolgsgeheimnis? Wie auch in den Jahren zuvor überzeugt sie mit einem ausgezeichneten Design, einer überragenden Fahrdynamik und einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Erfahren Sie mehr über die Siegerin

 

Auf den zweiten Platz in ihrer Kategorie, Kompaktklasse, Importwertung, schaffte es zudem die Giulietta mit ihrem sportlichen Charakter.

 

Erfahren Sie mehr über die Siegerin 

 

* auto motor und sport, Ausgabe 04/2019