DIE GIULIA GEWINNT DEN COMPASSO D’ORO 2018

Die Alfa Romeo Giulia behauptet sich an der Spitze der 25. Verleihung des Compasso d’Oro ADI, einem der begehrtesten Design-Preise der Welt.

 

Juni 2018

 

Ins Leben gerufen im Jahre 1954, zurückzuführen auf eine Idee von Giò Ponti, hat der Compasso d’Oro ADI das oberste Ziel, die Qualität und den Wert von italienischem Design hervorzuheben. Er wird von einem festgeschriebenen Komitee des ADI Design Observatoriums verliehen, das aus Experten, Designern, Kritikern, Historikern und spezialisierten Designern besteht. Dieses Jahr wurde die Jury gänzlich von der harmonischen, kraftvollen Optik der Giulia überwältigt.

 

Das exzellente sowie außerordentlich elegante italienische Design der Giulia unterstreicht ihr Leistungsvermögen und bringt Alfa Romeo zurück zu seinen Wurzeln, um ein neues Kapitel der legendären Geschichte zu schreiben.

Alfa Romeo ist schon immer bekannt für sein reines, essentielles Design, frei von unnötigen Spielereien: Jedes Auto, welches in den letzten 100 Jahren gebaut wurde, ist auf den ersten Blick erkennbar. Dank einiger markanter Merkmale ist auch die Giulia keine Ausnahme. Sie hat eine starke Identität mit einzigartigen Fähigkeiten welche verstärkt werden durch wohl geformte Proportionen und aerodynamische Anmut.

 

Das Cockpit umgibt den Fahrer mit einzigartigen Linien und setzt ihn in den Mittelpunkt, während er ein Fahrerlebnis ohne jegliche Kompromiss genießt. Die Technik im Innenraum der Giulia fügt sich perfekt in die Umgebung ein. Sie liefert physikalische Oberflächen mit klaren, einfachen und nutzerfreundlichen Bedienelementen – für ein einzigartiges, sportliches Fahrerlebnis.

 

Alles an der Alfa Romeo Giulia ist designed, um die pure Freude am Fahren zu vermitteln, während sie gleichermaßen die Aufmerksamkeit auf ästhetische und funktionale Details legt.

Form und Funktion – das ist woraus „La Meccanica delle Emozioni“ entstanden ist.

 

ERLEBE DIE GIULIA

 

Quelle: http://www.adi-design.org/compasso-d-oro.html