Accademia Alfa Romeo: Wo Emotionen beim Fahren garantiert nicht auf der Strecke bleiben.

Man nehme einen Klassiker in Sachen Fahrkurs und die besten Fahrlehrer da draußen, füge die Giulia und den Stelvio Quadrifoglio hinzu, und mische anschließend alles mit entspannten Wetterbedingungen. Das Ergebnis? Ein aufregender Tag zwischen Bordsteinen, quietschenden Reifen und intensiven Fahrgefühlen: Willkommen bei der Accademia Alfa Romeo.

 

Ende November hatten internationale Journalisten und Influencer auf dem FCA Proving Ground in Balocco die Möglichkeit, die innovativen Technologie-Lösungen, die die aktuelle Giulia- und Stelvio-Serie auszeichnen, aus erster Hand zu testen. Wie heißt es so schön? Praxis ist besser als Theorie. Vor allem, wenn es um die Sicherheit geht.

 

Was es bedeutet, eine Hochgeschwindigkeitskurve zu bewältigen? Mehr als 80 Teilnehmer aus aller Welt testeten dieses einmalige Erlebnis persönlich. Dank innovativer Aufhängungssysteme von Alfa Romeo nahmen sie den Asphalt unter ihnen auf ganz neue Art und Weise wahr. Außerdem erfuhren die Teilnehmer in diesem Rahmen, wie das integrierte Bremssystem funktioniert und wie der Fahrer sein Fahrzeug in kürzester Zeit stoppen kann.

 

Und dank des Q4-Allradantriebs, der immer für einen optimalen Grip sorgt, waren die Teilnehmer selbst bei anspruchsvollsten Bedingungen bestens gewappnet – so war zudem ein richtiges Fahrerlebnis garantiert. 

 

ALFA ROMEO STELVIO QUADRIFOGLIO (9,8L/100KM / 227G/KM)**
ALFA ROMEO GIULIA QUADRIFOGLIO (9,2L/100KM / 214G/KM)**