ALFA ROMEO GIULIA MIT „Auto Trophy 2016“ AUSGEZEICHNET

Sieg bei der in neun Ländern ausgeschriebenen „Auto Trophy“. Die Leser von 28 Fachmagazinen und Internet-Portalen wählen italienische Sportlimousine zum besten Importwagen in der Kategorie „Mittelklasse“. Bereits ein halbes Dutzend renommierter Auszeichnungen für die Alfa Romeo Giulia. Innovative Technologie und vielfältige Ausstattungsmöglichkeiten überzeugen. Vorbildliche Sicherheit für Passagiere durch Fünf-Sterne-Spitzenergebnis im Crashtest nach EuroNCAP-Verfahren bestätigt.

Frankfurt, 29. November 2016

Die Siegesserie der Alfa Romeo Giulia reißt nicht ab. Für die Leser von 28 Fachmagazinen und Internet-Portalen aus Deutschland, den Niederlanden, Polen, Großbritannien, USA, Australien, China, Österreich und der Schweiz ist die italienische Sportlimousine schlicht das „World’s Best Car 2016“. Zu diesem Ergebnis kam der international durchgeführte Wettbewerb „Auto Trophy“ der AUTO ZEITUNG. Die rund 60.000 Teilnehmer wählten die Alfa Romeo Giulia zum eindeutigen Sieger bei den Importwagen in der Kategorie „Mittelklasse“. 20,9 Prozent der Stimmen entfielen auf das in den vergangenen Monaten mit Preisen geradezu überhäufte Modell.

„Die erneute Auszeichnung der Alfa Romeo Giulia mit einem renommierten Preis ist eine weitere großartige Bestätigung für die Arbeit der Techniker und Designer von Alfa Romeo“, sagte Giorgio Gorelli, CEO FCA Germany AG, bei der feierlichen Verleihung in Köln. „Die Wahl zum ‚World’s Best Car‘ durch eine internationale Leserjury zeigt auch, dass die neue Alfa Romeo Giulia mit einzigartigem Design und innovativer Technologie in Ländern mit durchaus unterschiedlicher Automobil-Kultur begeistert. Dieses Vertrauen ist Ansporn für uns, den mit der Alfa Romeo Giulia eingeschlagenen und mit dem neuen Alfa Romeo Stelvio fortgesetzten Weg konsequent weiter zu gehen.“

Die neue Alfa Romeo Giulia erreicht überlegene Dynamik mit leistungsstarken Motoren, der perfekten Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse und einem ausgezeichneten Leistungsgewicht. Mit einem 375 kW (510 PS)(8,5 l/100km; 198 g/km)* leistenden V6-Biturbo-Benziner sowie Technikkomponenten aus Kohlefaser setzt das Topmodell Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio neue Maßstäbe. Auch der Hinterradantrieb – und in der neuen Modellversion Alfa Romeo Giulia Veloce der Vierradantrieb Q4 – ist ein Tribut an die von Erfolgen auf der Rennstrecke geprägte Historie von Alfa Romeo. Beides sind technologische Lösungen, die betont sportliche Fahrleistungen ermöglichen. Darüber hinaus gehört die Alfa Romeo Giulia zu den sichersten Fahrzeugen im Segment. Im Crashtest nach EuroNCAP-Verfahren erhielt die Sportlimousine die Bestnote von fünf Sternen.