WELTPREMIERE AUF DEM PARISER AUTOSALON 2016

Frankfurt, 28. September 2016

 

 

 

Mit einem eindrucksvollen Auftritt zeigt sich Alfa Romeo auf der Mondial de l'Automobile Paris 2016 einmal mehr als prestigereiche Premiummarke mit italienischer Exzellenz.

 

Im Rampenlicht wird die Giulia Veloce stehen. Die Topvariante glänzt zur Weltpremiere mit stilistischen Details, exklusiver Ausstattung und zwei neuen Motorisierungen: einem 2.0 Liter Turbobenziner mit 206 kW (280 PS)(6,4 l/100km; 152 g/100km) und einem 2.2 Liter Diesel mit 154 kW (210 PS)(4,7 l/100km; 122 g/100km). Beide Aggregate gibt es in Kombination mit dem 8-Stufen-Automatikgetriebe und dem brandneuen Alfa Romeo Q4 Allradantrieb. Das Alfa Romeo Q4 System bietet alle Vorteile eines Vierradantriebs wie Traktion, Stabilität und Sicherheit, gepaart mit verringertem Kraftstoffverbrauch, besonderem Ansprechverhalten sowie der Fahrfreude, die nur ein Hinterradantrieb bereiten kann.

 

In Paris wird die Alfa Romeo Giulia in fünf Versionen präsentiert. Neben den zwei neuen Veloce-Modellen haben zwei Super und eine herausragende Quadrifoglio Version ihren Auftritt. Außerdem wird das Publikum die neue Giulietta Veloce und den neuen Mito Veloce bestaunen können. Beide zeigen deutlich die Handschrift von Alfa Romeo, und stehen genauso wie der 4C  Coupé und der Spider für die neue Ära von Alfa Romeo.

 

Alfa Romeo freut sich darauf, viele Automobil Enthusiasten und Alfisti zwischen dem 1. und 16. Oktober in Paris begrüßen zu dürfen. Auf unseren offiziellen Social Media Kanälen informieren wie Sie stets über Highlights auf dem Mondial de l'Automobile Paris.